Radverkehrskonzept

Die Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz hat sich als Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern (AGFK Bayern) verpflichtet, einen Leitfaden zur Radverkehrsförderung zu beschließen und ein aktuelles Radverkehrskonzept aufzustellen und sukzessive umzusetzen.

Radverkehrskonzept des Landkreises Nürnberger Land

Anfang 2018 wurd durch das i.n.s. - Institut für innovative Städte aus Röthenbach a.d.Pegnitz ein Radverkehrskonzept für den Landkreis Nürnberger Land entwickelt. Die Aussagen und Empfehlungen aus diesem Radverkehrskonzept dienen der Stadt Röthenbach als Grundlage für weitere Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs. Gleichzeitig werden dort Daten und Standards wie der Modal Split erhoben, die auf kommunaler Ebene nicht darstellbar gewesen wären.

Bei dem Radkonzept liegt der Fokus auf dem Alltagsradverkehrsnetz für das Nürnberger Land. Dabei wurden die Bürgerinnen und Bürger, Kommunen und eine Steuerungsgruppe mit einbezogen, um eine ausführliche und realitätsnahe Entwicklung zu ermöglichen. In drei Bürgerforen im Landkreis sowie auf einer Online-Plattform konnten Bürgerinnen und Bürger ihre Vorstellungen, Ideen und Anregungen aktiv einbringen.

Verkehrskonzept der Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz

Die Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz hat für das Stadtgebiet ein Verkehrskonzept in Auftrag gegeben. Das Konzept wurde mit einer umfassend angelegenten Bürgerbeteiligung sowie einer Haushaltsbefragung durch das Büro "PB Consult GmbH" aus Nürnberg erarbeitet. Der Endbericht wurde in der Sitzung vom 16.02.2023 vom Stadtrat zur Kenntnis genommen.

Das Verkehrskonzept wurde auf der Grundlage einer umfassenden Analyse der Ausgangs- und Ist-Situation entwickelt. Anschließend erfolgte die Bürgerbeteiligung mit einer Haushaltsbefragung, eine Beteiligung vor Ort sowie einem Online-Betiligungs-Tool. Daran anknüpfend werden vor dem Hintergrund der übergeordneten Prämissen für das Verkehrskonzept konkrete Handlungsempfehlungen entwickelt.

Ziel der Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz ist es, den umweltfreundlichen Verkehr zu fördern und gleichzeitig den gesamten Verkehr, über alle Verkehrsträger hinweg, verträglicher zu gestalten. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auch auf den Radverkehr gelegt, für den verschiedenste Maßnahmen zur Prüfung und ggfls. weiteren Umsetzung erarbeitet wurden.

 

Notruf 112
Firma Zetzl
Igel-Apotheke immer freundlich gut beraten
EP.GRAU
Pegnitz-Apotheke
Heimatgutschein Nürnberger Land

© 2024 Stadt Röthenbach an der Pegnitz

ImpressumDatenschutzKontakt

Wie können wir Ihnen behilflich sein?