Freizeit & 
Erholung

Alles vor der Tür: 
Naherholung, Kultur, Bildung und vielfältige Freizeitangebote

Besuchen Sie uns auf:
FacebookTwitter

Amt wählen

Personal wählen

Häufig besuchte Seiten

Suche

Stadtmuseum Conradtyhaus


Die Homepage des Stadtmuseums Conradtyhaus finden Sie unter www.stadtmuseum-conradtyhaus.de.

Das Stadtmuseum Conradtyhaus hat jeden Sonntag und an Feiertagen (nicht am 1.1., 24.12., 25.12., 26.12. u. 31.12.) von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Sie können gerne auch Besuche außerhalb dieser Zeiten mit uns vereinbaren.

Ab sofort hat man an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat Gelegenheit, das Stadtmuseum Conradtyhaus mit der sachkundigen Führerin Julia Seuser zu erkunden. Die Führungen werden immer um 14 Uhr angeboten.

Es gelten folgende Eintrittspreise:

Erwachsene3.- Euro
Kinder/Schüler/Studenten/Schwerbehinderte2.- Euro
Kinder bis 12 Jahrefrei
Familienkarte (2 Erwachsene + Kind/er)6.- Euro
Gruppen ab 10 Personen2.- Euro
Schulklassenfrei


Weitere Informationen bekommen Sie zu den Öffnungszeiten des Rathauses unter der Telefonnummer 0911 9575 -121.


Die ab 1892 entstandene Wohnsiedlung I, die Conrad Conradty für seine Arbeiter errichten ließ, besteht aus insgesamt zwölf identisch gestalteten Gebäuden.
Jeweils vier Familien fanden auf zwei Geschossen verteilt Wohnraum.
Jeder Wohneinheit war im Außenbereich des Gebäudes eine nutzbare Garteneinheit zugeordnet. Nebenbauten beherbergten Waschküche und Sanitäreinrichtungen.
Der erhaltene Siedlungsraum bildet den historischen Rahmen des sanierten und denkmalgeschützten Gebäudes in der Mühlgasse 1.



Das Museumsgebäude fungiert als Exponat innerhalb des musealen Raums der Siedlung.
Der Bau, der von 2007-2008 saniert und restauriert wurde, zeigt exemplarisch die Situation der Siedlungsgebäude zur Erbaungszeit.



Auf zwei Etagen wird das Leben und Arbeiten von Arbeiterfamilien in Röthenbach und die enge Verknüpfung der sozialen sowie städtebaulichen Entwicklung des Ortes mit dem Familienunternehmen Conradty veranschaulicht